Der Hauch von Ngari

Ein Schauspiel in traumhaften Bildern erzählt von der Himalaya Region Ngari. Mit den Mönchen von Sera Jey Ngari Khangtsen und der tibetischen Filmschauspielerin Lhakpa Tsamchoe.

Innerhalb einer magischen Atmosphäre lassen die 5 Mönche - Musiker, Schauspieler und Tänzer - und die Schauspielerin die Legenden ihrer Himalaya-Region lebendig werden. Wir erfahren vom Yeti im Schnee und von einem Zauberer, der seine Fußabdrücke in einem Felsen hinterlassen hat. Uns werden „Tiere“ gezeigt, die die Sprache der Menschen und anderer außergewöhnlicher Wesen sprechen.

Cham Tänze werden aufgeführt  – Tänze, wie sie in den tibetischen Klöstern zu sehen sind und die ihren Ursprung in einer frühen buddhistischen Praxis haben. Die großen Meister gaben ihre Visionen von Gottheiten in tänzerischen Bewegungen an ihre Schüler weiter.

All das und noch einiges mehr zeigt uns “Der Hauch von Ngari”:

Szenenbilder

Szenenbild: Ich bin der Wind
Szenenbild: Der Yak und der Büffel
Szenenbild: Warum ich Mönche wurde
Szenenbild: Ensa Tagpa und der fliegende Yogi
Szenenbild: Der Hirsch und der Jäger
Szenenbild: Auf den Spuren des Yeti
Szenenbild: Traum der Königin
Szenenbild: Schneelöwen Tanz
Szenenbild: Der Tanz der schwarzen Hüte

Ein deutschsprachiger Erzähler begleitet uns durch die einzelnen Szenen des Schauspiels.

Eintritt: € 10
Der Vorverkauf läuft. Eine telefonische Vorbestellung ist auch möglich.
Zum Kontakt-Formular

Termin-Übersicht:

  • 23. Juni 2017:  19:00 Uhr - 22:00 Uhr

19:00 Uhr Beginn des Schauspiels
21:00 Uhr Ende des Schauspiels
22:00 Uhr Ende der Veranstaltung, Möglichkeit der Nutzung der Gastronomie des EineWeltHaus

Veranstaltungs-Ort

Die Vorstellung findet im "EineWeltHaus" in München statt.

Zum Lageplan

Download Tour-Poster

Willst Du uns unterstützen? Drucke das Poster aus und hänge es in das Fenster Deines Autos, Deines Geschäfts, Deines Schaukastens.

Wir freuen uns darüber.

Download Poster

Friedenstour 2017 Poster

 

Post this page to Facebook Diese Seite teilen