Das Tempel Projekt wurde realisiert

Durch die Tour der Mönche 2015/16 aquirierten Gelder/Spenden konnte das neue Tempel-Gebäude gebaut werden. Es wurde am 20. November 2016 von Jangtse Choje Rinpoche und anderen Würdenträgern eingeweiht.

Nun ist ausreichend Platz vorhanden um die stetig anwachsende Anzahl neuer Mönche, die dem Khangtsen beitreten eine angemessene Erziehung zu vermitteln.

Das neue Gebäude auf dem Gelände des Ngari Khangtsen im Sera Je Kloster in Südindien besteht aus einer Versammlungshalle für die täglichen Gebete, Klassenräume, sowie Einrichtungen für das tägliche Leben der Mönche.

Khensur Rinpoche Jetsun Jampa Thegchok
hat gesagt:

„Wir brauchen dringend angemessene Gebäude für unsere Studenten, damit sie unsere umfangreiche buddhistische Philosophie, Meditation und Gebete studieren und praktizieren können. Es wird gesagt, dass wir keine größeren Verdienste in unserem Leben ansammeln können als durch das Erbauen von Tempeln und Klöstern für die Sangha. Wenn wir Klöster bauen, hat die Sangha die Möglichkeit die Vinaya und das Dharma zu praktizieren und zu verbreiten. Somit spendet es allen Beteiligten unglaublichen Segen und Nutzen.“

An dieser Stelle sei all den großzügigen Spendern, die mit Ihrerm Beitrag mitgeholfen haben die Wünsche von Khensur Rinpoche umzusetzen Dank gesagt.

Hier kannst Du den Brief von Khensur Rinpoche Jetsun Jampa Thegchok vom 06.10.2014 lesen

Bilder von der Einweihung des neuen Haupt-Tempels

Der neue Haupt-Tempel
Der neue Haupt-Tempel

VERANSTALTUNGEN

Lerne die Mönche vor Ort kennen. Es gibt Gelegenheiten bei den Veranstaltungen und Ritualen.

Mehr zu den Veranstaltungen

SPENDEN

Eine Spende hilft den Mönchen ihr Kloster zu unterstützen. Trage mit dazu bei.

Jetzt Spenden

Post this page to Facebook Diese Seite teilen